Jersey

2,70 

Nicht vorrätig

(26,99  / 100 cm)

Nicht vorrätig

Produkteinheit: 10 cm

Artikelnummer: 79403 Kategorien: , ,

Beschreibung

Mit elastischen Fasern, wie Elasthan, wird jeder Jersey, ob aus Baumwolle, Viskose oder Synthetik, bi-elastisch. Das heißt, er dehnt sich in alle Richtungen, schmiegt sich dadurch sanft an den Körper und knittert kaum und ist formstabil.

Deshalb geht an Jersey auch ein langer Tag spurlos vorbei, selbst einen mehrstündigen Aufenthalt im Koffer stecken die Maschen locker weg.

Vlieseline G 785, die zarte, leicht bi-elastische Gewebeeinlage, ist bestens als Einlage geeignet. Sie wird bei Bügeleiseneinstellung Seide trocken aufgebügelt. Kanten, die sich nicht dehnen dürfen, bekommen mit Vlieseline Formband den nötigen Halt. Formband so aufbügeln, dass der eingearbeitete Kettstich auf die markierte Nahtlinie trifft.

Damit die Dehnbarkeit beim Nähen erhalten bleibt, die Nähte mit schmal eingestelltem Zickzackstich (Stichlänge ca. 2,5 mm, Stichbreite 0,5 bis 1 mm) nähen. Für Nähte, die nicht auseinander gebügelt werden, einen Overlockstich deiner Nähmaschine einstellen.  Ideal zum Nähen von Jersey ist eine Overlockmaschine: Nähte mit 3- oder 4-fädigem Overlockstich nähen und gleichzeitig versäubern. Säume bleiben dehnbar, wenn du eine Zwillingsnadel benutzt, oder noch besser, eine Coverlockmaschine.

Tipp: Säume können sich beim Steppen nicht verziehen, wenn du die Kante mit Soluweb (Freudenberg) fixierst. Dabei die Saumzugabe umbügeln, einen Streifen Soluweb zwischen Saumzugabe und Kleidungsstück legen, nochmals bügeln. Saum steppen, dann das Ganze in Wasser legen. Das Soluweb löst sich vollständig auf.

Achte beim Nähen von Jersey auf die richtigen Jersey- Nähnadeln!

Herstellung

Der Stoff wird nicht gewebt. Ähnlich wie beim Stricken, werden bei Jersey-Geweben die Fasern miteinander verschlungen.

Je nach Herstellungsart werden verschiedene Stoffarten unterschieden:

  • Single-Jersey: Bei diesem Gewebe werden abwechselnd rechte und linke Maschen einflächig verwirkt. Die so entstehende Textur zeichnet sich durch ein besonders feines Maschenbild aus, neigt jedoch auch zur Laufmaschenbildung. Der Stoff ist leicht, gut dehnbar und atmungsaktiv und wird daher häufig als T-Shirt Stoff genutzt.
  • Double-Jersey: Diese Variante wird links auf links oder rechts auf rechts gewirkt. Der fertige Stoff besteht aus zwei Lagen, ist blickdicht, von schwererer Qualität, robust und hat eher wärmende Eigenschaften.
  • Cloqué-Jersey: Bei diesem Jerseystoff werden zwei unterschiedliche Lagen stellenweise miteinander verstrickt. Es entsteht eine faszinierende, plastisch aufgeworfene Oberflächenstruktur.
  • Jacquard-Jersey: Dieses Gewebe zeichnet sich durch seine aufwendige Musterung aus. In den aufeinanderfolgenden Maschenreihen werden die Bindungen variiert. So entstehen komplexe Muster, die auch als Struktur hervortreten können.
  • Interlock-Jersey: Ist eine Spezialform der Double-Jerseys. Hierbei wird rechts neben rechts an zwei Nadelreihen, die im Wechsel arbeiten, gestrickt oder gewirkt. Es entsteht eine doppelflächige, feine Textur. Beide Seiten des Stoffs sind immer gleich. Beide weisen eine rechtsgestrickte Struktur auf. Der Stoff ist nicht so dehnbar, verfügt jedoch über eine größere Formstabilität.

Diese herstellungsbedingte Vielfalt wird durch die vielen verarbeiteten Garne ergänzt. Baumwolle ist sehr häufig, Zusätze von Viskose bis hin zu rein synthetisch aufgebauten Stoffen wie Polyester sind möglich. Jerseystoffe sind äußerst verschieden und bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, die von Untertrikotagen, Damenoberbekleidung, Abendgarderobe bis zu Babybekleidung, Bettwäsche und Dekorationsstoffen reichen

Farbe

rot-weiße Blüten

Material

  • 96% CO
  • 4% EA

Stoffbreite

150 cm

Gewicht

k. A. g/lfm

Pflege

so


  • AB Manila
  • AC Acetat
  • AG Alginat
  • AL Alfa
  • CA Acetat
  • CC Kokos
  • CF Kohlenstoff-Faser
  • CL Polychlorid
  • CLY Lyocell
  • CMD Modal
  • CO, BW Baumwolle
  • CTA Triacetat
  • CUP Cupro
  • CV Viskose


  • EL Elasthan
  • FL Fluorfaser
  • GF Glasfaser
  • GI Ginster
  • HA Hanf
  • HE Henequen
  • HR Rinderhaar
  • HS Rosshaar
  • HZ Ziegenhaar
  • JU Jute


  • KE Kenaf
  • KP Kapok
  • LA Latex
  • LF Polyvinylchlorid
  • LI Leinen, Flachs
  • MAC Modacryl
  • MD Modal
  • MG Maguey
  • MTF Metallfaser
  • PA Polyamid (Perlon®, Nylon®)
  • PAN, PC Polyacryl(nitril)
  • PB Polyharnstoff
  • PE Polyethylen
  • PES, PL Polyester
  • PI Papier
  • PL Polyethylen
  • PP Polypropylen
  • PUR, PU Polyurethan
  • PVC Polyvinylchlorid


  • RA Ramie
  • SE, S Seide
  • SI Sisal
  • SN Sunn
  • ST Tussahseide
  • TA Triacetat
  • TV Trivinyl
  • VI Viskose
  • WG Vikunja
  • WK Kamelhaar
  • WL Lama
  • WM Mohair
  • WN, WA Angora
  • WO,WV Wolle
  • WP Alpaka
  • WS Kaschmirziege
  • WU Guanako
  • WY Yak


Unser Shop befindet sich aktuell in einer Testphase. Sollte es zu Problemen kommen, wenden Sie sich bitte an uns. Ausblenden