Beschreibung

Die Bezeichnung Schurwolle wird nur verwendet, wenn ausschließlich vom lebenden Schaf geschoren wurde. Wohingegen es sich bei der Bezeichnung Wolle auch um mindere Qualitäten wie Sterblingswolle oder Reißwolle handeln kann. Als Lambswool wird die erste Schur der Lämmer bezeichnet. In fast 100 Ländern weltweit werden jährlich rund 2,2 Millionen Tonnen Schurwolle produziert. Wollschafe werden einmal im Jahr geschoren. Ein Schaf liefert durchschnittlich 4 – 4,5 kg Rohwolle. Die Qualitätsbeurteilung und Sortierung der Wolle erfolgt direkt nach dem Scheren und unterscheidet sich sehr stark in den einzelnen Erzeugerländern. Besonders hochwertige Qualitäten und entsprechend sorgfältige Sortierung und Klassierungsmethoden findet man in Neuseeland, Australien und Südafrika, aber auch in den meisten wollerzeugenden Ländern Südamerikas. Zuerst werden die hochwertigen Vliese von den stärker verschmutzten und qualitativ weniger guten Teilen getrennt, dann vorsortiert nach Sauberkeit, Festigkeit, nach Jung- und erwachsenen Tieren. Die Ergebnisse bestimmen die Einsatzmöglichkeiten und damit den erzielbaren Preis.

Farbe

petrol-rot

Material

  • 100% Merino

Stoffbreite

135 cm

Pflege

gHDLU

Weitere Informationen zur Pflege entnehmen Sie bitte unseren Wasch- und Pflegeanweisungen.

Hinweis: Es handelt sich um Stoff als Meterware. Die Bestellte Menge wird am Stück geliefert und die Mindestbestellmenge beträgt 10 cm.